Anzeige

Elektroauto gebraucht kaufen – Tipps

Anzeige

Gerade bei gebrauchten Elektroautos ist es wichtig, ein paar grundsätzliche Dinge zu beachten. Die Batterien stellt z.B. bei einem Elektroauto den größten Wert dar. Sie zu ersetzen kann sehr teuer werden und übersteigt den Wert des gebrauchten Elektroautos häufig.

Viele Karosserieteile und Antriebskomponenten sind weitgehend indentisch mit denen von Verbrennern, sollten also auch genauer unter die Lupe genommen werden. Trotzdem muss man aber kein Ingenieur sein, um gut von schlecht unterscheiden zu können. Im Folgenden werde ich ein paar Tipps geben, damit der Elektroautokauf kein Reinfall wird.

Was kostet ein gebrauchtes Elektroauto?

Gebrauchte Elektroautos gibt es in jeder Preisklasse. Vom günstigen Zweisitzer mit geringer Reichweite für unter 5.000 € bis an die 100.000 € für einen gebrauchten Elektrosportwagen. Wie immer hängt das von den eigenen Erwartungen und vom Geldbeutel ab.

Das richtige gebrauchte Elektroauto finden

Zuerst sollte man sich überlegen, was man von einem Elektroauto erwartet. Welche Reichweite benötigt man? Daran denken: gerade im Winter kann sich die Reichweite durch Licht und Heizung nahezu halbieren. Wieviele Sitzplätze, welche Zuladung benötigt man? Möchte man mit dem Elektroauto auf der Autobahn fahren, sollte es mindestens 100 km/h fahren können, damit man nicht zum Verkehrshindernis wird. Hat man die Möglichkeit zuhause das Elektroauto aufzuladen oder ist man auf öffentliche Stromtankstellen angewiesen? Falls man einmal längere Strecken fahren möchte, wäre es gut, wenn das Elektroauto schnellladefähig ist. Hat man diese Fragen für sich beantwortet, kann man den Kreis der infrage kommenden gebrauchten Elektroautos einengen.

Das gebrauchte Elektroauto untersuchen

Wenn Sie ein gebrauchtes Elektroauto kaufen, sollte es TÜV haben und technisch einwandfrei sein. Untersuchen Sie es auf technische Mängel. Für Reifen, Aufhängung und Antriebskomponenten gelten die selben Bedingungen, wie für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Falls Sie nicht die dazu nötigen Kenntnisse haben, nehmen Sie jemanden mit, der sie hat.

Die elektrischen Komponenten zu untersuchen ist schon schwerer, Sie sollten aber auf jeden Fall ein längere Probefahrt machen, um festzustellen, ob die Batterie noch in Ordnung ist. Hat die Batterie einen Schaden, Finger weg! Sie reparieren zu lassen übersteigt die Kosten für ein gebrauchtes Elektrofahrzeug bei weitem. Die Batterie eines Elektroautos ist ein Verschleißteil, erwarten Sie also nicht die Reichweite eine Neuwagens.

Anzeige

 

 

Elektroauto gebraucht kaufen – Tipps: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,43 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...

ähnliche Artikel: